Endlich da – am “Fin del Mundo”! Der Stempel im Reisepass ist der Beweis dafür. Diesen haben wir uns, wie es sich gehört, in der südlichsten Poststelle Argentiniens – an der Bahia Ensenada, Nationalpark Tierra del Fuego – abgeholt. Er wurde uns von keinem Geringeren als Carlos de Lorenzo, dem selbsternannten Premierminister der Isla Redonda – einer kleiner runden Insel, die direkt vor der Bucht liegt – verpasst!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *