Epilog

Wunderschönes Patagonien, wir vermissen dich: deinen Duft, deine Luft, deine Weite, die einem bewusst macht, wie eng der eigene Alltag oft ist, deine Berge, Seen und Gletscher, deine üppigen Urwälder, deine Unberührtheit und Unverfälschtheit, deine Leichtigkeit, deine Guanacos, deine herzlichen Bewohner  …

Einer unserer ersten Blogbeiträge war ein Zitat, in dem es ungefähr hieß, dass man ab und zu mal ein Ortsschild brauche, weil man sonst das Gefühl habe, aus der Welt gefallen zu sein. Nach drei Monaten vor Ort wissen wir genau, was der Verfasser meint und können ihm nur zustimmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *